Winter- & Schneeschuhwandern

Eintauchen in die weiße Wunderwelt beim Winterwandern

Die Wanderwege führen durch verschneite Wälder und schneebedeckte Wiesen. Hier erlebt man Stille und Ruhe, taucht in die wunderbare Landschaft ein und entdeckt dabei verborgene Plätze. Selbst Kinder genießen das etwas andere Wintererlebnis. Bewegung im Schnee wie anno dazumal - Spaß und Freude!

Drucken
GPX
KML
Fitness
Winterwandern

Hohe Mut Sattel

Winterwandern · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Hohe Mut Sattel
    / Hohe Mut Sattel
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Hohe Mut Sattel
    / Hohe Mut Sattel
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Hohe Mut Sattel
2250 2400 2550 2700 2850 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1

OBERGURGL ZENTRUM -> Hohe Mut Bergstation -> Hohe Mut Sattel -> HOHE MUT ALM

leicht
1,1 km
0:30 h
24 hm
26 hm

Erst geht es mit der Hohe Mut Bahn hinauf zur Hohe Mut Alm. Bereits bei Ankunft auf der Hohe Mut tut sich eine atemberaubende Landschaft aus zwei Gletschertälern, dem Gaisbergtal und dem Rotmoostal sowie dem Gipfelpanorama aus Granatenkogel, Hochfirst, Liebener Spitze, Scheiberkogel, Seelenkögel und Hangerer auf. Diesem Ausblick immer vor Augen geht es bis zur Abzweigung am Ende des Hohe Mut Sattels und wieder retour zur Hohen Mut Alm. 

 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2636 m
Tiefster Punkt
2543 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie den aktuellen Schnee- und Lawinenlagebericht für die kommenden Tage:

https://www.oetztal.com/de/winter.html   & https://avalanche.report/albina-web/bulletin/2019-01-07?lang=de   

Ausrüstung

Das Tragen von Wanderausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Bergschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze und ev. Handschuhe wird empfohlen! Wichtig ist auch die Mitnahme ausreichender Verpflegung sowie eines Erste-Hilfe-Pakets, einem Handy und ev. einer Wanderkarte. 

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Winterwandern im Ötztal: https://www.oetztal.com/winterwandern 

 

Start

Obergurgl Zentrum (2636 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.848447, 11.028637
UTM
32T 654661 5190320

Ziel

Hohe Mut Alm

Wegbeschreibung

Erst geht es mit der Hohe Mut Bahn hinauf zur Hohe Mut Alm. Bereits bei Ankunft auf der Hohe Mut tut sich eine atemberaubende Landschaft aus zwei Gletschertälern, dem Gaisbergtal und dem Rotmoostal sowie dem Gipfelpanorama aus Granatenkogel, Hochfirst, Liebener Spitze, Scheiberkogel, Seelenkögel und Hangerer auf. Diesem Ausblick immer vor Augen geht es bis zur Abzweigung am Ende des Hohe Mut Sattels und wieder retour zur Hohen Mut Alm. 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at 

Anfahrt

Obergurgl-Hochgurgl liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps 

Parken

In Gurgl stehen folgende Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

 

Parkgarage Dorfzentrum Obergurgl (vor der Kirche rechts runter), kostenpflichtig 

Parkgarage Ortseingang – Talstation Festkoglbahn, kostenpflichtig – Nachtparkverbot

Parkplatz Hochgurglbahn Talstation, kostenfrei – Nachtparkverbot

Parkplatz Top Mountain Crosspoint, kostenfrei

Parkplatz Hochgurgl, kostenfrei (sehr kleiner Parkplatz)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Pill | Angern - Zirben Alm
  • Schönwieshütte
  • Zirbenwald
    Naturdenkmal Zirbenwald
  • Gurglertal
  • Hochgurgler Romantikweg
  • Hochgurgl - Top Mountain Crosspoint
  • Winterwanderweg Vent
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,1 km
Dauer
0:30 h
Aufstieg
24 hm
Abstieg
26 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.