Winter- & Schneeschuhwandern

Eintauchen in die weiße Wunderwelt beim Winterwandern

Die Wanderwege führen durch verschneite Wälder und schneebedeckte Wiesen. Hier erlebt man Stille und Ruhe, taucht in die wunderbare Landschaft ein und entdeckt dabei verborgene Plätze. Selbst Kinder genießen das etwas andere Wintererlebnis. Bewegung im Schnee wie anno dazumal - Spaß und Freude!

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Niederer Breitlehnkogel 2813m - Längenfeld

Bergtour · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Huben
    / Huben
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Niederer Breitlehnkogel  2813m - Längenfeld
1500 2000 2500 3000 m km 1 2 3 4 5

HUBEN FUNPARK -> Polltalalm -> NIEDERER BREITLEHNKOGEL

schwer
5,5 km
3:00 h
1468 hm
0 hm

Die anspruchsvolle Wanderung startet in Huben/Fun Park. Zu Beginn quert man die kleine Brücke links vom Fun Park und nimmt dann sogleichden den breiten Forstweg rechterhand. Diesen folgt man nur wenige hundert Meter bis rechts ein Gehweg abzweigt. Dieser führt grasbewachsen durch eine Schneise empor bis man wieder auf den Forstweg gelangt.  Bis zum Erreichen der Polltalalm (Einkehrmöglichkeit) sind noch einige Kehren zu bewältigen.  Hinter der Alm folgt man dem Weg Richtung Polltal und zweigt rechts Richtung Breitlehnkogel ab. Ab hier geht der Weg steil über einen Grat bis zum Gipfel empor.

 

Autorentipp

Um den herrlichen Ausblick in vollen Zügen genießen zu können, empfehlen wir einen frühzeitigen Start, da der Aufstieg schon einiges an Zeit in Anspruch nimmt. 

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2657 m
Tiefster Punkt
1188 m

Sicherheitshinweise

Für schwindelfreie, trittsichere und alpin erfahrene Bergsteiger geeignet;

Sehr gute körperliche Verfassung, alpine Erfahrung und Bergausrüstung (siehe unter Ausrüstung), mitunter

alpine Sicherungsmittel, gute Wetterverhältnisse empfohlen

Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com/de/sommer.html

Ausrüstung

Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung,

knöchelhohe Wanderschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze, eventuell Handschuhe, ist für alle

Wanderungen und Touren erforderlich. Die Mitnahme eines Erste-Hilfe-Paketes, einem Handy und eventuell

einer Wanderkarte, sowie bei Wanderungen ohne Einkehrmöglichkeit von ausreichend Proviant ist notwendig.

 

Start

Huben/Fun Park (1188 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.041837, 10.963616
UTM
32T 649166 5211684

Ziel

Niederer Breitlehnkogel

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt in Huben/Fun Park folgt man den Wegweisern Richtung Polltalalm. Da  bis zur Hütte einige Kehren zu bewältigen sind wählt man zu Beginn eine Abkürzung welche durch eine Schneise empor führt. Von der Alm führt der Steig noch durch Almböden, wechselt aber rasch in rauheren Untergrund.  Der Aufstieg zum Gipfel führt über ein Grat. 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Anfahrt

Huben liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen in Huben zur Verfügung:

  • Funpark Huben
  • Huben erste Ortseinfahrt vor Tischlerei Praxmarer – kostenlos

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Hahlkogel
    Hahlkogel 2655m - Längenfeld/Huben
  • Hauerkogel
    Hauerkogel 2491m - Längenfeld
  • Gries
    Kochler 2207m - Längenfeld/Gries
  • Vorderer Sulzkogel 2796m - Längenfeld/Gries
  • Gries
    Hoher Seeblaskogel 3235m - Längenfeld/Gries
  • Gries
    Gänsekragen 2914m - Längenfeld/Gries
  • Gamskogel 2813m - Längenfeld/Gries
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1468 hm
Abstieg
0 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.