Winter- & Schneeschuhwandern

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Brandalm - Längenfeld

Wanderung · Längenfeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • / Kapelle an der Brandalm
    Foto: Ötztal Tourismus
  • / Hängebauchschwein
    Foto: Ötztal Tourismus
ft 5000 4800 4600 4400 4200 4000 3800 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 mi Brand Alm

LÄNGENFELD FISCHBACHBRÜCKE -> Forstweg Richtung Gries -> BRANDALM
leicht
1,8 km
0:45 h
202 hm
0 hm
In der Ortsmitte von Längenfeld an der Fischbachbrücke  beginnt die Wanderung am rechten Ufer des Fischbaches. Man folgt wenigen Metern der Straße und entscheidet sich dann für den Forstweg bzw. dem Felsensteig (ca. 250 Stufen)  für den Aufstieg Richtung Gries/Brandalm. Nach einigen Kehren zeigen Wegweiser die Abzweigung Richtung Gries an. Wir bleiben auf dem Forstweg Richtung Brand und erreichen bald die Jausenstation auf einem wiesenbedeckten Hochplateau. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick auf das Talbecken von Längenfeld und die umliegenden Berge des Ötztales. 

Autorentipp

Halten Sie Ausschau nach den  Hängebauchschweinen, Ziegen, Enten ...

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1385 m
Tiefster Punkt
1183 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Brand Alm

Sicherheitshinweise

Leichter Wanderweg; für Einsteiger und Spaziergeher geeignet. Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com/de/sommer.html

Start

Längenfeld (1182 m)
Koordinaten:
DG
47.072929, 10.970568
GMS
47°04'22.5"N 10°58'14.0"E
UTM
32T 649607 5215152
w3w 
///wählen.baldige.erhöhte

Ziel

Brandalm

Wegbeschreibung

Von der Fischbachbrücke ca. 150 m flussaufwärts bis der Forstweg rechts in Richtung Brand Alm abzweigt. Der Weg verläuft mäßig ansteigend. Nach 40 Minuten erreicht man das schöne Plateau auf der Brand Alm mit einem herrlichen Talblick. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den

örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel. Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Anfahrt

 Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter dem Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen. Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen in Längenfeld zur Verfügung:

  • Neben dem alten Feuerwehrhaus (Einfahrt Richtung Campingplatz) – kostenlos
  • Sportzentrum – (Fußballplatz und Schwimmbad) – kostenlos
  • gegenüber vom Ötztal Tourismus (geringe Anzahl an Stellplätzen) kostenlos

 

Koordinaten

DG
47.072929, 10.970568
GMS
47°04'22.5"N 10°58'14.0"E
UTM
32T 649607 5215152
w3w 
///wählen.baldige.erhöhte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Das Tragen von Wanderausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung wird empfohlen. 

 

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Heimatumuseum - Kraftquell Längenfeld
  • Pestkapelle - Kraftquell Längenfeld
  • Platter Grube - Längenfeld
  • Rundwanderweg Längenfeld/Huben - Längenfeld
  • Auenweg - Längenfeld
  • Duringweg - Längenfeld
  • Fischbachrunde - Längenfeld
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,8 km
Dauer
0:45h
Aufstieg
202 hm
Abstieg
0 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.